Pfarrgasse 17, 4020 Linz, T +43 732 784110  ||  Hofgasse 3, 4020 Linz, T +43 732 784110-20  ||  office@kuk-hofbaeckerei.at
Ein Linzer Bäckermeister als k.u.k. Hoflieferant

Urgroßvater Karl Helletzgruber wurde 1903 zum Kammer-Lieferanten Sr.k.u.k. Hoheit Erzherzog Peter Ferdinand von Habsburg-Lothringen Toskana ernannt. Der Erzherzog war Oberstleutnant im Infantrieregiment Nr. 59 – Erzherzog Rainer – und lebte in Linz. Er war von den Backwaren so angetan, dass er dieses Dekret vergab. Die Familienrezepturen wurden über die Jahrzehnte bewahrt, und so kam es, dass Urenkel Fritz Rath dieses Erbe in der k.u.k. Hofbäckerei heute fortsetzt.

Gelebtes Handwerk

Seit nunmehr 25 Jahren betreibt Fritz Rath die k.u.k Hofbäckerei in der Pfarrgasse. Als Bäckermeister in 5. Generation lebt er das Handwerk seit Kindertagen. Als junger Mann sammelte er außerdem interantionale Erfahrungen in Bäckereibetrieben in Schweden, England und Deutschland. Sein Fingerspitzengefühl spiegelt sich in den herrlichen handgemachten Gebäcksorten, Broten und Mehlspeisen, die jeden Tag angeboten werden, wieder.

Die Zeiten haben sich geändert, doch Qualität und Tradition werden bei uns bewahrt.

Fritz Rath - Meisterbäcker in 5. Generation

August 2015 geschah eine Zäsur, die dazu geführt hat, dass Michel Dal und Corinne Wandling die altehrwürdige Bäckerei übernahmen. In akribischer Zusammenarbeit übertrug Rath das alte Wissen an die neue Generation. In diesem Sinne ist vieles Traditionell geblieben, man kommt jedoch nicht umhin einen spürbar frischen Wind zu konstatieren.

Vieles, das in der Moderne geboren wird, verdrängt Bewährtes, unsere Geschichte ist eine goldene Brücke und birgt eine fundamentale Bedeutung für Herannahendes.

Corinne Wandling - Meisterbäckerin in 1 Generation

Ein Haus im Fokus der Bäckerzunft

Bereits 1371 wurde unser Haus in der Pfarrgasse 17 urkundlich erwähnt.
Es war damals das Bäckerzunftshaus und seit 1570 stets im Besitz von Bäckern. Die wunderschöne Holzfassade wurde 1889 erbaut und ist heute die älteste erhaltene in ganz Linz. Die Inneneinrichtung unseres Verkaufsraumes stammt aus 1864.